Company Logo

Antriebstechnik für AKW

19th January 2023

Mit der weltweiten Umstellung auf CO2-arme Energiequellen ist die Kernkraft plötzlich wieder hochaktuell. Diese hochkomplexen Anlagen erfordern Komponenten höchster Qualität, um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten. Nicht selten sind diese Komponenten auf innovative Lösungen der Antriebstechnik angewiesen – eine Spezialität der Altra Industrial Motion Corporation.

Wieder aktuell

Im Jahr 2021 waren weltweit 439 Kernreaktoren in Betrieb  und deckten rund 10 % des weltweiten Strombedarfs . Bis vor Kurzem befand sich dieser Sektor im langsamen Niedergang, doch die weltweiten Bemühungen um eine Verringerung der CO2-Emissionen und die Notwendigkeit eines vielfältigen Energiemixes haben zu einer Vielzahl neuer Nuklearprojekte mit den neuesten Reaktortechnologien geführt.

Darüber hinaus reagieren Gesetzgeber und Betreiber auf die zunehmend volatilen Energiemärkte mit Laufzeitverlängerungen bestehender Anlagen. Im Zuge dessen wird veraltete Technik in diesen Anlagen durch neue ersetzt. Ein weiterer Faktor sind Stilllegungen. Wenn ein AKW das Ende seiner Nutzungsdauer erreicht hat, ist die Bergung und Lagerung radioaktiver Stoffe langfristig und arbeitsintensiv.

Die Renaissance des Sektors bedeutet eine steigende Nachfrage nach Kranen, Pumpen und Antrieben für nukleare Anwendungen. Vom Bau über den Betrieb bis hin zur Stilllegung kommen für Nuklearprojekte nur die besten Antriebskomponenten infrage.

Hoher Anspruch an die Lieferanten

Wenn es um die Lieferung von technischen Komponenten geht, ist die Kernenergie mit Sicherheit einer der anspruchsvollsten Industriezweige. Lieferantenakkreditierung, strenge Qualitätskontrollen, vollständige Rückverfolgbarkeit und umfassende Dokumentation sind die Mindeststandards. Zuverlässigkeit und betriebliche Sicherheit stehen in allen Bereichen kerntechnischer Anlagen an erster Stelle, insbesondere bei der Handhabung radioaktiver Stoffe. Betreiber und Industriedienstleister suchen nach Lieferanten, die ein Höchstmaß an Qualität, Redundanz und kundenspezifischen technischen Möglichkeiten bieten können.

Die hohen Vorlaufkosten und langen Vorlaufzeiten, die große Komplexität und der enge Zeitplan von Nuklearprojekten setzen ihrerseits die Lieferanten unter Druck. Industriedienstleister bevorzugen daher Zulieferer, die Schüssel-Lösungen, Vor-Ort-Support durch erfahrenes Personal und eine hohe Produktverfügbarkeit bieten können. Lieferverzögerungen können den gesamten Zeitplan aus der Bahn werfen und zu massiven Budgetüberschreitungen führen. Eine schnelle Reaktion und ausreichende Kapazität vor Ort sind daher essenziell.

Markenfamilie für die Nuklearindustrie

Die führenden Marken der Altra Industrial Motion Corporation, darunter Ameridrives, Bibby Turboflex, Formsprag Clutch, Nuttall Gear, Stromag und Stieber, sind allesamt bewährte Lieferanten innovativer Antriebslösungen für die Nuklearindustrie. Mit ihren Bremsen, Getrieben, Kupplungen, Antrieben, Versorgungseinheiten und Überwachungssystemen für neue Kraftwerke sowie Laufzeitverlängerungen und Stilllegungsprojekte verfügen diese Marken über eine Expertise für anspruchsvolle kerntechnische Anwendungen in aller Welt. Altra-Produkte kommen in Reaktorgebäuden, Brennelementelagern und Kranen zur Abfallbehandlung, allen Arten von Pumpen, Kühlgebläsen, Generatoren und anderen rotierenden Maschinen zum Einsatz. Diese Marken sind erfahren in der engen Zusammenarbeit mit Betreibern, Industriedienstleistern und OEMs und in der Lage, spezielle Lösungen anzubieten.

So liefert beispielsweise Nuttall Übersetzungsgetriebe für Druckwasserreaktoren von Westinghouse, und Stromag installiert für Électricité de France (EDF) Kranbremssysteme für den Einsatz in modernen Druckwasserreaktor-Gebäuden. Formsprag und Stieber waren maßgeblich an der Entwicklung von Rücklaufsperren und Drehsicherungen (Anti-Rotation Devices, ARD) für Reaktorkühlmittelpumpen in Druckwasserreaktoren beteiligt, während Ameridrives und Bibby regelmäßig Hochleistungskupplungen für Krane, Generatoren und Kesselspeisepumpen liefern.

In der Branche zuhause

Als etablierte Antriebstechnik-OEMs verfügen alle Altra-Marken über ausreichende Produktionskapazitäten und Lagerverfügbarkeit für Großprojekte. Darüber hinaus ist jedes der Unternehmen in der Lage, Baugruppen und Komponenten in der erforderlichen Qualität und Redundanz kundenspezifisch zu entwickeln und zu liefern.
Jede der Marken kann bereits eine Erfolgsbilanz im Nuklearsektor vorweisen. Ihre Erfahrung mit den richtigen Qualitätsnachweisen, Rückverfolgbarkeit und Produktprüfung garantiert, dass die Antriebstechnik auch in den anspruchsvollsten Anwendungen zuverlässig funktioniert.

Weltweit für die Branche da

Die globale Reichweite von Altra gewährleistet zudem, dass die Marken weltweit einen Vor-Ort-Service für die AKW anbieten können. Das gilt für neue Kernkraftwerke in Europa ebenso wie für Laufzeitverlängerungen und Stilllegungsprojekte von Reaktoren in den USA und anderen Ländern. Das lokal verfügbare Komplettangebot von Altra vereinfacht die Beschaffung und erleichtert die Einhaltung der Projektzeitpläne. Außerdem steht fachkundiges Personal bereit, um auf jede Anforderung vor Ort zu reagieren.

Dank der Engineering-Kompetenz, der Branchenerfahrung und der hohen Servicequalität von Altra während des gesamten Produktlebenszyklus werden neue Kraftwerke, Laufzeitverlängerungen und Stilllegungsprojekte umfassend mit schlüsselfertigen Lösungen unterstützt. Dies gewährleistet die Zuverlässigkeit aller Prozesse und den Return on Investment (ROI) dieser hochwertigen Projekte der Spitzentechnik. 

Image 1: Die Altra-Marken Ameridrives, Bibby Turboflex, Formsprag Clutch, Stieber, Nuttall Gear und Stromag: innovative Antriebstechnik für AKW (Bildquelle: iStock – 000027400809)


Über Altra Industrial Motion

Altra Industrial Motion ist ein führender, weltweit tätiger Hersteller und Lieferant leistungsfähiger Systeme und Komponenten für Bewegungsregelung, Automatisierung, Antriebstechnik und Motorbremsen für alle Bereiche der Industrie. Das Portfolio von Altra umfasst 27 renommierte Marken, wie Bauer Gear Motor, Boston Gear, Kollmorgen, Portescap, Stromag, Svendborg Brakes, TB Wood’s, Thomson Linear und Warner Electric. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Braintree, Massachusetts, USA. Altra beschäftigt rund 9.100 Mitarbeiter und unterhält mehr als 48 Produktionsstätten in 17 Ländern weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.altramotion.com


Editorial Contact: Brittany Kennan

Tel: +44 (0)1905 917477

Web: news.dmaeuropa.com

Email: press-team@dmaeuropa.com

Address: Progress House, Midland Road, Worcester, Worcestershire, WR5 1AQ, United Kingdom

Reader Contact:

Altra Industrial Motion: David Brooksbank

Tel: 001 815-389-6227

Web: https://www.altramotion.com

Email: david.brooksbank@altramotion.com

Address: 300 Granite Street, Suite 201, Braintree, MA 02184, USA